Gästebuch


82
der dirk / 03.02.2012 - 18:30 / 2288 Tangstedt

Hallo Jungs und Mädels,
auch ich bin das erste Mal bei diesem Ritt durch den Osten dabei.
Habe viel gehört und darüber gelesen - bin daher schon sehr gespannt auf mein Saison-Higlight. Hoffe es geht nicht allzusehr rasant ab, möchte ja auch was von der Lanschaft sehen.
sportliche Grüsse aus dem Norden
der dirk


81
Frank Naumann / 24.01.2012 - 09:15 / Dresden

Hallo an alle Verrückten...,

...denen Fortuna gut gesinnt war und die damit ebenfalls das Losglück ereilt hat. Das wird auf jeden Fall das Größte für mich in 2012 und ich freue mich irre auf die Strecke, das einmalige Erlebnis, auf alle Teilnehmer -besonders die der Gruppe 3 - und vielleicht auch auf den ein oder anderen "Glaubenszweifel", dem es auf den fortgeschrittenen Kilometern zu trotzen gilt. Wie ich gelesen hatte, sind wie ich irre viele Erstteilnehmer dabei und doch einige aus dem Raum Dresden. Ich würde mich freuen, wenn sich da vielleicht ein paar Leute bis zur Tour regelmäßig treffen wollen, um noch ein paar Trainingskilometer gemeinsam zu reißen. Vielleicht kann man auf diesem Weg auch Fahrgemeinschaften zum Fichtelberg und zurück organisieren. Ich habe einen alten Chevy und dort passen problemlos 3 Personen und 4 Räder rein, ohne diese großartig auseinanderzunehmen. Ihr könnt mich dazu gern unter 0162-7035983 anrufen. Bis dahin beste Grüße, Frank / Dresden


80
Manni G. / 12.12.2011 - 20:05 / Pocking/Niederbayern

Hallo liebe Fichkonateilnehmer 2012 und Orga-Team,
werde - sofern nichts "weltbewegendes" passiert am 30.6.2012 auch (mit 2 Kumpels) an den Start gehen. Bin zum ersten Mal dabei (meine Kumpels auch) und wir sind schon ganz "heiß" drauf endlich auch mal ein Langdistanz-Rennen (sorry...ist ja kein Rennen) weitgehenst im flachen Terrain zu absolvieren (in Bayern und den Alpen sind nämlich meist Berge usw. :-))) )
Ich wünsche Euch vorerst mal ein ruhiges und schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch nach 2012 und.... ein erfolgreiches Wintertraining (vor allem Verletzungsfrei) sowie viele, viele RR-Kilometer bis zum 30.6.2012
Mein Motto: " warme Socken, warme Handschuhe und eine warme Jacke im Winter, ersetzen das Scheibenrad im Sommer".
In diesem Sinne eine gute Zeit, bis 30.6.2012
Gruß aus Niederbayern


79
Jörn Branzke / 30.08.2011 - 16:05 /

Auf jeden Fall hätte sich bei dem hawaiianischem Fallwind Mumuku das Thema erledigt Hawaii- Frank.


78
Olaf Hertam / 29.08.2011 - 21:57 / Calau / OT Buckow

Hallo der Frank,
beim Lesen deiner letzten Zeilen hätte ich beinahe geweint. Vati


77
the healed running turtle / 02.08.2011 - 23:01 / Dresden

Ein dickes Gänsehaut-Hallo...

..denn die habe ich bein Stöbern auf "Eurer" Seite und all den euphorischen Texten bekommen. Ich hoffe keiner fühlt sich angesichts dessen übersäuert, dass sich hier ein Texter einschleicht, der die FickKona noch gar nicht mitgefahren ist. Aber da ich ein absoluter Sportoholik bin, möchte ich an dieser Stelle schlicht und einfach (m)einen Hut vor Euch allen ziehen! Letzten Mai habe ich das erstemal was von der Tour gehört und dachte mir so, wie irre kann man(n) (und Frau!!!) nur sein?! Aber das dachte ich vor 5 Jahren auch noch, als ich darüber nachgedacht habe, wie man einen Marathon oder Bergläufe laufen kann. Jetzt laufe ich diese Distanzen auch und es macht irre Spaß.
Nun, die Ansteckungsgefahr ist bei mir so sicher wie das Amen in der Kirche und ich habe jetzt schon den Finger am (Anmelde)Abzug für die FichKona 2012. Die ist dann wenige Stunden vor meinem ....sten Geburtstag und das wäre ganz sicher mein eigenes, größtes Geschenk. Ich weiß, dass ich mich auf so manchem Kilometer selbst dafür in den A.... beißen werde, aber das ist es mir auf jeden Fall wert.
Ich hoffe wir sehen uns dann in 2012 und für die wenigen Nörgler auf dieser Seite: es gibt die, die vorn ziehen, aber auch die, die von hinten schieben.

Ko-hè, Ihr Verrückten

der Frank


76
Felix / 24.07.2011 - 21:56 / Berlin

Hey!
War dieses Jahr wirklich wieder absolute Spitze! Radrennen der Extraklasse! Werde das nächste mal SICHER wieder am Start sein!
Bis denn


75
Wendt.Lothar / 11.07.2011 - 21:01 / Weinheim

Herzliche Grüße und Glückwünsche an alle des diesjährigen Fichkona. Einen besonderen Dank dem Organisationsteam,den Betreuern unterwegs und besonders der Verpflegungscrew
Ich war das erste mal dabei,und bin begeistert.
Ich hätte nie geglaubt, zu welch einer Leistung man in rund 24 h fähig ist. Einen besonderen Gruß den Teilnehmern der Gruppe 3, mit denen ich während der Fahrt durch Unterhaltung nähere Bekanntschaft machte.
Viele Grüße an Jörn(105),den ich im Camp leider nicht mehr antraf(ich komme übrigens aus der Prignitz)
Viele Grüße auch an meine Übernachtungskumpel im Wohnwagen