Gästebuch


90
Christoph / 02.07.2012 - 15:14 / Berlin

Wieder glücklich zuhause ein erster Gruss und nochmals vielen Dank an alle Organisatoren und Olaf: tolle Tour.

Und getreu dem Fußballmotto sollte auch für dieses Event gelten: "Nach Fichkona ist vor Fichkona."

Tschüß bis nächstes Jahr.


89
Michael / 02.07.2012 - 08:32 /

Herzlichen Glückwunsch an alle die es geschafft haben. Ich hoffe nächstes Jahr dabeisein zu dürfen.


88
Roland / 02.07.2012 - 07:56 / Pfinztal

Hallo,
ich bin einer, der kurzfristig vorher abgesagt hat. Es wäre meine 6. Teilnahme gewesen und Ihr glaubt nicht wie sehr ich gerungen hab. Dennoch war der Grund nicht die Kondition, sondern unser 3. Baby, was sich zwar angekündigt hat, aber nun doch nicht gekommen ist. Glaubt mir es ist mir nicht leicht gefallen, aber es gibt manchmal wichtigeres. Vielen dank für Euer Verständnis.
Ich hoffe Ihr hattet alle eine tolle Fahrt und viel Spass. Ich hab oft an euch gedacht und hab gebetet. Wie war eigentlich das Wetter? Hats in der nacht auch wie bei uns geregnet?
ich gratuliere auf allen fällen allen Finishern!
Alles Gute und hoffentlich bis nächstes Jahr.

Grüße
Roland Schaller


87
Christian Stange / 01.07.2012 - 21:27 / Hannover

Als Starter beim diesjährigen 'Baden fahren' und soeben mit schwersten Beinen und stolz wie Oskar heimgekehrt, möchte ich der gesamten Fichkona-Crew aufs herzlichste meinen Dank aussprechen.
Es ist immer noch anstrengend, diesen Radmarathon zu beenden, doch ein Großteil der Starter hat wahrscheinlich nur eine ungefähre Ahnung, von den Anstrengungen und vielfältigen Vorbereitungen (Straßensperren, Route exakt abstimmen, Verpflegungspunkte planen, gesamter Internetauftritt, Brötchen schmieren usw. - vermutlich starten erste Vorbereitungen für 2013 bereits in den kommenden Tagen) die für solch ein Vorhaben erforderlich sind.
Neben den Teilnehmern habe ich besonderen Respekt vor allen Betreuern - auf dem Fichtelberg am Start, an den perfekt ausgestatteten Verpflegungspunkten, in den vielen Begleitfahrzeugen und am Sonntagscamp in Juliusruh - es ist unglaublich, was Ihr vollbracht habt. Nahezu alle Finisher, die ich noch sehen konnte, hatten einen, zwar leidenden, jedoch vollends zufriedenen und überaus glücklichen Ausdruck in Ihren Gesichtern und dies für so viele verschiedenartige Fahrer zu ermöglichen, ist ein wunderbares Geschenk für jeden, der hier mal ankommen durfte. Vielen herzlichen Dank dafür.

c_

PS; Wieviel Brötchen sind eigentlich geschmiert worden ?


86
Björn / 30.06.2012 - 21:12 /

Ich wünsche allen Teilnehmer und der Crew eine sturzfreie gute Nacht und ein erfolgreichen Tag am Kap.
An die 11 Mann \"die leider nicht aufgetaucht sind\" möchte ich sagen, jeder der den Willen hat kann die Fahrt schaffen. Ihr nehmt so nur anderen die es ernst meinen die Plätze weg.
Viele Grüße Björn


85
A und R / 30.06.2012 - 10:28 / Leisnig

Ganz viel Glück und Erfolg bei der diesjähigen Tour! Ihr packt das schon. Habt einfach Spaß. Ihr könnt stolz auf euch sein, dass ihr den "Höllentripp" wagt! Alle Achtung.
Viele Grüße!!!


84
Falk Hildebrandt / 29.06.2012 - 20:26 / Neubrandenburg

Ich wünsche allen diesjährigen Fichkona-Fahrern eine erfolgreiche Tour !!!!!
Haltet durch und kommt gesund an !
Falk aus Neubrandenburg


83
Martin Braune / 28.06.2012 - 12:31 / Freiberg

Liebe Radfreunde, ich wünsche euch gutes Gelingen beim Wahnsinnsritt! Das Wetter soll toll werden! Das ist doch schon mal gut! Leider bin ich dieses Jahr nicht dabei, hoffe dafür umso mehr auf´s Nächste!
Kommt gut und sturzfrei am Leuchtturm an!
Viele Grüsse,Martin